Was sind bei der Riester Rente Vorteile?

Themenübersicht > Business     Veröffentlicht von: Gabriel -  10. August 2011

Anmerkungen: Die private Altersvorsorge wird heute immer wichtiger. Hat früher die staatliche Rente ausgereicht für den Lebensabend ausgesorgt zu haben, wird diese Rente immer weniger. Die Gründe für diese Veränderung sind sehr vielschichtig, ein Grund dürfte aber die stetig steigende Lebenserwartung sein. Gleichzeitig werden die jungen Menschen, die als Arbeitnehmer in die Rentenkasse einzahlen stetig weniger. Für die private Rentenversicherung gibt es verschiedene Möglichkeiten, eine ist sicher die Riester Rente.
1
Für Arbeitnehmer, die sich dafür entscheiden die private Altersvorsorge mittels der Riester Rentenverträge abzusichern, gibt es vermehrt staatliche Förderung. Der Fiskus honoriert die private Altersvorsorge mit Steuererleichterungen.
2
Auch ein Vorteil der Riester Rente ist die Verteilung der Kosten. Die Vertragspartner, die die Riester Rente vertreiben, sind verpflichtet, über die Verteilung der Kosten zu informieren.
3
Bei der Kapitalerhaltungsgarantie wird garantiert, dass zumindest am Anfang der Rentenzeit die eingezahlten Kapitalerträge den versicherten zur Verfügung stehen.
4
Da es unterschiedliche Anbieter von Riester Rentenverträgen gibt, gibt es auch unterschiedliche Vertragsbedingungen. Deshalb ist bei der Riester Rente jederzeit ein Wechsel des Anbieters möglich. Allerdings fallen dann sogenannte Wechselgebühren an.
5
Ein weiterer Vorteil der Riester Rente ist die sogenannte Zulageberechtigung. Dieser Vorteil ist aber etwas erklärungsbedürftig. Die Zulageberechtigung steht im Zusammenhang mit den Menschen, die nicht förderungsberechtigt im Sinne des Riester Gesetzes sind. Zu diesem Personenkreis zählen alle Selbstständigen und Freiberufler. Die Zulageberechtigung sagt aus, dass eine Person die förderungsberechtigt ist, eine nicht berechtigte Person in den Riester Vertrag mit einschließen kann.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung