Wie werde ich Grundschullehrer?

Themenübersicht > Business     Veröffentlicht von: Gabriel -  2. Januar 2012

1
Als erstes sind Freude und Interesse beim Arbeiten mit Kindern vom Alter von sechs bis zwölf Jahren unerlässlich. Man sollte also einfühlsam, durchsetzungsfähig und kompetent und noch vieles mehr sein.
2
Um Grundschullehrer/in zu werden, muss man ein Studium der Grundschulpädagogik oder der Erziehungswissenschaften erforderlich. In diesem sollte man sich auf zwei Fächer spezialisieren, die man später unterrichten möchte.
3
Im Anschluss an das Studium (also nach Bachelor und Master, der dem 1. Staastexamen gleichzusetzen ist) folgt das Refendariat, welches einen ersten praktischen Einblick in die Arbeit als Grundschulpädagok bietet. Heißt: Für 18 bis 24 Monate (je nach Bundesland) ist man selbst Lehrer an einer Grundschule. Dies schließt mit dem 2. Staatsexamen ab.
4
Daraufhin ist man ausgebildeter Grundschullehrer und kann sich schriftlich bei jeglicher Grundschule Deutschland bewerben.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung