Wie werde ich Makler?

Themenübersicht > Business     Veröffentlicht von: Gabriel -  15. Dezember 2011

Was man braucht: einwandfreies Führungszeugnis, Insolvensfreiheit, keine gewerberechtlichen Verstöße, Kenntnisse
1
Um Makler für Immobilien zu werden, braucht es bestimmte Voraussetzungen. Dazu zählen ein reines Führungszeugnis, keine Widrigkeiten oder gewerberechtlichen Verstöße, frei von Insolvenz und keine Versicherung an Eides ablegen musste.
2
Wenn diese Bedingungen erreicht sind, kann man seine Tätigkeit als Makler bei der Verwaltungsbehörde beantragen.
3
Jedoch um ein guter Makler zu werden, braucht man Kenntnisse. Diese Kenntnisse kann man per Fernstudium als Immobilienmakler oder in der Ausbildung als Immobilienkaufmann erwerben.
4
Die Ausbildung zum Immobilienkaufmann dauert drei Jahre und vermittelt die Kenntnisse Wohnprojekte und ihre Kaufpreise einzuschätzen,Immobilien zu erwerben und zu verwalten, Grundstücke zu verpachten, vermitteln oder verkaufen und Finanzierungskonzepte zu erstellen. Diese Kenntnisse sind erfolderlich damit man Makler werden kann.
5
Wer die Ausbildung oder das Studium als Makler abschließt, kann als Immobilienmakler, Wohnungsmakler oder in Verwaltungen tätig werden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung